Im Jahr 2007 wurde der  Fachverband Kulturmanagement e.V. in Weimar gegründet. Nun feierte der Verband am gleichen Ort sein 10-jähriges Jubiläum. Mit von der Partie waren vier Studierende, drei wissenschaftliche Mitarbeiter und zwei Professoren des Instituts. KMM-Professor Dr. Martin Zierold hielt einen Vortrag mit dem Titel: „Ist Transformationskompetenz lernbar? Herausforderungen für Lehre und Studiengangsentwicklung im Kunst- und Kulturmanagement“.  Institutsleiter Prof. Dr. Reinhard Flender: „Die Tagung ist ein wichtiges Forum für den Austausch von Kulturmanagerinnen und Kulturmanagern im deutschsprachigen Raum. Die steigende Teilnehmerzahl zeigt, dass das Fach Kulturmanagement an Bedeutung gewinnt. Gerade in Zeiten ideologischer Grabenkämpfe, übernehmen die Kulturmanager Verantwortung für die Zivilgesellschaft.“ Im Januar 2018 wir die Jahrestagung in Hamburg stattfinden. Das Thema: „Cultural Leadership and Innovation“.

20170121_132934

Professoren, Wissenschaftliche Mitarbeiter und Studierende des Instituts bei der Jahrestagung des Fachverbands Kulturmanagement 2017, die unter dem Motto “Kultur im Umbruch” stand.