Irina Feist

Frau Irina Feist hat uns zum 30. September 2013 verlassen, um sich ihrer neuen Aufgabe bei der HafenCity Universität zu widmen. Wir danken ihr sehr für ihr Engagement, das sie in ihrer KMM-Zeit gezeigt hat. Wir wünschen ihr in ihrem neuen Arbeitsfeld alles Glück und allen Erfolg. Wie schön auch für uns, dass sie zukünftig (wieder) der HCU angehört – denn mit dieser Hochschule sind wir seit vielen Jahren eng verbunden.

Das Institut KMM Hamburg freut sich, Ihnen neue Mitarbeiterinnen vorstellen zu dürfen.

Ina Kieselmann

Nachfolgerin von Frau Feist in der Geschäftsstelle für das KMM-Fernstudium ist Frau Ina Kieselmann. Sie absolvierte ihre Ausbildung zur Bürokauffrau in einem Lettershop / Direkt-marketing-Unternehmen in Hamburg. Anschließend hat sie in verschiedenen Unternehmen und Branchen gearbeitet und war zum ersten Mal im Jahre 2011 für die Hochschule für Musik und Theater tätig. Seit September 2013 ist sie wieder zurück am Institut KMM und dort im Bereich der Administration des Fernstudiums.

Der Geschäftsstelle unter der Leitung von Frank Gaebler gehören somit neben Frau Kieselmann an: Andrea Burmeister (Präsenzstudium) sowie Svenja Diebel und Svetlana Wittner (beide Fernstudium).

Wiebke Hahn

Frau Wiebke Hahn übernimmt die Teilzeitstelle „Geschäftsführung Hermann Rauhe Stiftung“ und die Teilzeitstelle „KMM Referentin“ (finanziert über eingeworbene Drittmittel). Wir legten beide Teilzeit- zu einer Vollzeitstelle zusammen.

Frau Hahn ist Absolventin des 23. Jahrgangs – das ist jener Jahrgang, der im September 2013 sein Studium beendete. Sie hat ihr KMM-Studium mit überdurchschnittlich gutem Erfolg abgeschlossen und war bereits zuvor als Studentische Mitarbeiterin dem Institut KMM eng verbunden; sie kennt die internen KMM-Abläufe daher bestens.

Herzlich willkommen beiden!