Bundesminister a.D., Unternehmensberater

Manfred Lahnstein

Prof. Dr. Manfred Lahnstein, Foto: P. Koehn

Lehrgebiet KMM: Wirtschaftslehre

Werdegang

  • 1965 Deutscher Vertreter beim Europäischen Gewerkschaftssekretariat in Brüssel
  • 1976-1973 Kabinettchef bei der EG-Kommission
  • 1973 Rückkehr nach Deutschland als Abteilungsleiter Wirtschaft im Bundeskanzleramt
  • 1974-1977 Leitung der Abteilung Grundsatzfragen im Bundesministerium der Finanzen
  • 1980 Übernahme der Leitung des Bundeskanzleramtes
  • 1982 Leitung des Bundesministeriums der Finanzen
  • 1986 Professor für Kultur- und Medienmanagement an der Hochschule für Musik und Theater
  • 1983-1994 Mitglied des Vorstandes der Bertelsmann AG in Gütersloh
  • 1994-1998 Mitglied des Aufsichtsrates der Bertelsmann AG in Gütersloh.
  • 1994 Gründung seiner international tätige Unternehmungsberatung Lahnstein & Partner

Öffentliche Ämter

  • 1977 Staatssekretär des Bundesministeriums der Finanzen
  • 1980 Chef des Bundeskanzleramtes
  • 1982 Bundesminister der Finanzen in der von Bundeskanzler Helmut Schmidt geführten Bundesregierung

Gesellschaftliche Aktivitäten

  • 1967 Mitglied der Deutsch-Israelischen Gesellschaft
  • 1994-2006 Präsident der Deutsch-Israelischen Gesellschaft
  • 1996 Vorsitzender des Kuratoriums der ZEIT- Stiftung
  • 2001-2007 Vorsitzender im Aufsichtsrat Universität Haifa