Daniel Greve, Foto: privat

Foto: privat

KMM: Präsenzstudium Master, 26. Jahrgang

Bisheriges Studium:

Bachelor of Arts in Kultur-, Medien- und Politikwissenschaft an der Universität Bremen, Auslandsaufenthalte während SummerSchools in Georgien (Ilia Universität Tiflis) und Albanien (Universität Tirana uns Shkodra)

Bisherige Tätigkeiten:

  • Ausbildung als Medienkaufmann (digital/print) Hubert Burda Media
  • Freie Mitarbeit als Assistent der Geschäftsführung Hubert Burda Media – Hamburg
  • Studentischer Mitarbeiter im DFG Forschungsprojekt “Mediatisierte Welten” Universität Bremen
  • Werkstudent Corporate Communications, HR, ArcelorMittal Bremen
  • Praktikum Deutsche Botschaft Yangon, Myanmar

Publikation:

Greve, Daniel; Mevissen, Katharina: Regierung von Migration. Ethnologische Migrationsforschung politisieren: Von kulturellen Identitäten zu staatlichen Regierungsformen. In: Migration, Asyl und (Post-)Migrantische Lebenswelten in Deutschland, hrsg. v. Miriam Aced, LIT Verlag, Berlin 2014, S. 267-282

Berufliche Interessen:

Kultur, Politik, Medien

Aktuelles KMM-Projekt:

Neukonzeption und Vergabe des Rudolf-Stilcken-Preises 2015

Daniel zum Studium am Institut KMM:

Mich interessieren Diskurse und Perspektiven über die Entwicklung von Medien- und Kulturbetrieben. Als kognitive Zentren unserer modernen Gesellschaft haben diese besonderen Institutionen eine große Bedeutung und sind mit permanentem Wandel konfrontiert. Ich freue mich in diesem Master mit Fragen solcher Art konfrontiert zu sein und selbst an Lösungen und Antworten mitarbeiten zu können.