• April 2017
  • Fr, 28. April 2017 09:15 – 10:45 Uhr

    Examenskurs

    Dozentin: RA Iris Siegfried
  • Fr, 28. April 2017 11:15 – 12:45 Uhr

    Rückblick auf das Studium

    Prof. Dr. Reinhard Flender
  • Fr, 28. April 2017 14:15 – 17:45 Uhr

    Galerierundgang

    Dozent: Oliver Lähndorf
    14.15 Uhr - Galerie gudbergNerger
    14:45 Uhr- Galerie 7Türen
    15.15 Uhr - Feinkunst Krüger
    16:00 Uhr - MultipleBox

    Show in Google mapOrt: Galerie gudbergNerger - Poolstraße 8, 20355 Hamburg, Deutschland
  • Mai 2017
  • Di, 2. Mai 2017 09:15 – 17:45 Uhr

    Digitale Medientage (Interdisziplinäre Werkstatt II) - Thementag Digital Business

    -09:15 – 09:45
    Einführung in den Tag: Digitaler Wandel, disruptive Innovation und Entrepreneurship
    Prof. Dr. Bettina Rothärmel
    Fachgruppe Medien & Digitales, Institut KMM Hamburg

    -09:45 – 10:45
    Neue Orte für Gründer, Freelancer, Startups, Kreative
    und digitale Nomaden
    Anne Christin Dröge
    Strategic Partnerships & Communications, betahaus Hamburg

    -11:15 - 12:45
    Das Internet of Things (IoT) - Oder die orwellschen AGB.
    Peter Leppelt
    Geschäftsführer Praemandatum GmbH, Hannover

    -14:15 - 15:45
    Paid Content 2017 in Deutschland. Ergebnisse der DCI-Studie
    Christian Hoffmeister
    Geschäftsführer DCI Institute Hochschule Fresenius, Hamburg
    -16:15 - 17:45
    Neue Paid Content-Trends bei Magazinen und Zeitungen.
    (offen für Referate, Themen auf Anfrage)
    Prof. Dr. Bettina Rothärmel
    Fachgruppe Medien & Digitales, Institut KMM Hamburg

    >>> Planungsstand 03.03.2017 / Änderungen vorbehalten <<<
  • Mi, 3. Mai 2017 09:15 – 17:45 Uhr

    Digitale Medientage (Interdisziplinäre Werkstatt II) - Thementag Digital Business

    -09:15 - 10:45
    Einführung in den Tag: Privatheit und Öffentlichkeit in digitalen Räumen.
    (offen für Referate, Themen auf Anfrage)
    Prof. Dr. Bettina Rothärmel
    Fachgruppe Medien & Digitales, Institut KMM Hamburg

    -11:15 - 12:45
    Digitale Emotionen – Emotionale und emotionalisierende Anschlusskommunikation in Online-Diskursen.
    Einblicke in ein Forschungsprojekt.
    Prof. Taddicken / Susann Kohout
    Abteilung Kommunikations- und Medienwissenschaften,
    Technische Universität Braunschweig

    -14:15 - 15:45
    Life Logging – Wie die digitale Selbstvermessung uns ändert.
    Skype Vorlesung.
    Prof. Dr. phil. Stefan Selke
    Prodekan Fakultät Gesundheit, Sicherheit, Gesellschaft, Hochschule Furtwangen

    -16:15 - 17:45
    Mediennutzung: Out of Home, online und mobile
    Ayesh-Colette Carta
    Head of Online Integration, Stöer SE, Berlin

    >>> Planungsstand 03.03.2017 / Änderungen vorbehalten <<<
  • Do, 4. Mai 2017 09:15 – 17:45 Uhr

    Digitale Medientage (Interdisziplinäre Werkstatt II) - Thementag Digital Games and Screens

    -Prof. Dr. Lars Schmeink (Organisation)
    Professor für Medienwissenschaft am Institut KMM, langjähriger freiberuflicher Journalist
    -Prof. Dr. Mads Haahr
    Lecturer in Computer Science, Trinity College Dublin
    Director, Haunted Planet Studios
    -Thore Vollert
    Leiter Marketing & Communications
    Studio Hamburg Enterprises
    -Stefan Kreutzer
    Business Development Manager
    Remote Control Productions
    -Thorsten Hamdorf
    Leiter Services, Marktforschung & Marketing
    Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware)

    _____________________________________________

    -09:15 – 10:45
    The Vampire in the Machine: The Challenges of Rewriting „Dracula“ as a Location-Based Augemented-Reality Game
    (Vortrag in englischer Sprache)
    Prof. Dr. Mads Haahr
    Lecturer in Computer Science, Trinity College Dublin
    Director, Haunted Planet Studios

    -11:15 - 12:45
    Computerspiele zwischen Kultur und Kommerz
    Thorsten Hamdorf
    Leiter Services, Marktforschung & Marketing
    Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware

    -14:15 - 15:45
    Der Second Screen im Filmmarketing
    Thore Vollert
    Leiter Marketing & Communications
    Studio Hamburg Enterprises

    -16:15 - 17:45
    Gamify the world - Wie Videospiele Medien und Kultur bereichern Stefan Kreutzer
    Business Development Manager
    Remote Control Productions

    >>> Planungsstand 17.03.2017 / Änderungen vorbehalten <<<
  • Fr, 5. Mai 2017 09:15 – 17:45 Uhr

    Digitale Medientage (Interdisziplinäre Werkstatt II) - Thementag Digital Business

    -Prof. Dr. Lars Schmeink (Organisation)
    Professor für Medienwissenschaft am Institut KMM, langjähriger freiberuflicher Journalist
    -Dr. Sophie Einwaechter
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Institut für Medienwissenschaft, Philips-Universität Marburg
    -Rocketbeanz.tv
    Live-Stream Kanal auf YouTube
    -Olaf Seydel
    Senior SEO & Data Analyst, ZEIT Online

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------

    -09:15 – 12:45
    Praktiken, Selbstverständnis und Konfliktzonen der Wissenschaft in sozialen Medien (Workshop)
    Dr. Sophie Einwächter
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Institut für Medienwissenschaft, Philips-Universität Marburg

    -14:00 - 15:30
    Rocketbeanz.tv – Neue Kleider für das TV
    Besuch vor Ort in der Redaktion des YouTube-Streaming Kanals, anschließend Möglichkeit zum Q&A – Anreise eigenverantwortlich
    Heinrichstrasse 09-11,
22769 Hamburg

    -16:15 - 17:45
    SEO, Social Media und neue Kulturen des Journalismus
    Olaf Seydel
    Senior SEO & Data Analyst, ZEIT Online, Hamburg

    >>> Planungsstand 17.03.2017 / Änderungen vorbehalten <<<
  • Mi, 10. Mai 2017 08:00 – 20:00 Uhr

    Berlin-Exkursion

  • Do, 11. Mai 2017 08:00 – 20:00 Uhr

    Berlin-Exkursion

    Titel des heutigen Thementages: "Zukunftsmodell Kulturförderung. Zwischen öffentlicher Förderung und Engagement von Stiftungen"

    Konkrete Infos gibt es Anfang März
  • Fr, 12. Mai 2017 08:00 – 20:00 Uhr

    Berlin-Exkursion

  • Mi, 17. Mai 2017 09:15 – 10:45 Uhr

    Examenskurs

    Dozent: Prof. Dr. .Dirk Dünnwald
  • Mi, 17. Mai 2017 11:15 – 17:45 Uhr

    Titel folgt

    Dozent: Prof. Asmus J. Hintz
  • Do, 18. Mai 2017 09:15 – 17:45 Uhr

    Personalauswahl – Strategien, Methoden + Techniken

    Dozent: Sven-Oliver Bemmé
  • Fr, 19. Mai 2017 09:15 – 10:45 Uhr

    Examenskurs

    Dozent: RA Alexander Gebele
  • Fr, 19. Mai 2017 11:15 – 12:45 Uhr

    Examenskurs

    Prof. Dr. Reinhard Flender
  • Fr, 19. Mai 2017 14:14 – 15:45 Uhr

    Examenskurs

    Dozent: Prof. Dr. Andreas Köster
  • Fr, 19. Mai 2017 16:15 – 17:45 Uhr

    Examenskurs

    Dozent: RA Olaf Sauer
  • Mi, 24. Mai 2017 19:00 – 20:30 Uhr

    Zu Gast bei KMM II

    Ringvorlesung 2/3 im SoSe 2017 in Kooperation mit der Claussen-Simon-Stiftung.

    Thema der Reihe : "Kunst im Betrieb - Gespräche über Management und Ästhetik"

    Das Institut für Kultur- und Medienmanagement (KMM), die Claussen-Simon-Stiftung (CSS) und die Freie Akademie der Künste in Hamburg starten im Sommersemester 2017 gemeinsam eine Ringvorlesung unter der Überschrift „Kunst im Betrieb – Gespräche über Ästhetik und Management“. Dazu werden führende Hamburger Kulturmanager eingeladen, um über die Abhängigkeiten zwischen der Autonomie des Ästhetischen und der Einbindung der Kunst in institutionelle Zwänge und Marktgesetzmäßigkeiten zu diskutieren. Die Rahmenbedingungen, wo und wie welche Kunst stattfinden kann, hängt dabei sowohl von räumlichen als auch finanziellen Spielräumen der jeweiligen Kulturbetriebe wie Museen oder und Konzerthäuser ab. Aber auch Literatur, ihre Präsentation und Vermittlung ist an die komplexen Rahmenbedingungen des Buchmarktes gebunden.
    Im ersten Gespräch wird Prof. Dr. Peter Ruzicka, Komponist und Professor am KMM mit dem Generalintendanten der Elbphilharmonie Christoph Lieben-Seutter über Konzerthausmanagement sprechen. Im zweiten Gespräch wird der ZEIT-Kulturjournalist und Präsident der Freien Akademie der Künste Ulrich Greiner mit dem langjährigen Leiter der Verlagshäuser Suhrkamp und Hoffmann & Campe Günter Berg über Perspektiven im Verlagsmanagement diskutieren. Den Abschluss der Reihe bildet eine Podiumsdiskussion über Museumsmanagement: Der Direktor der Hamburger Kunsthalle Prof. Dr. Christoph Martin Vogtherr sowie der Leiter des Bucerius Kunstforums Prof. Dr. Franz Wilhelm Kaiser werden im Gespräch mit Prof. Dr. Andreas Hoffmann, Geschäftsführer des Bucerius Kunstforums und Professor am KMM, sowie Prof. Dr. Reinhard Flender, Leiter des KMM, die aktuellen Herausforderungen des Museumsbetriebs diskutieren.
    „Kunst im Betrieb“ ist eine neue Veranstaltungsreihe der Freien Akademie der Künste, die der interessierten Öffentlichkeit sowie den Mitgliedern der Freien Akademie der Künste Gelegenheit gibt, hinter die Kulissen des Kulturbetriebes zu schauen. Sie ist Bestandteil des Curriculums des Master-Studiengangs Kultur- und Medienmanagement an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg (www.kmm-hamburg.de) und Teil des Stipendienprogramms „Unseren Künsten“ der Claussen-Simon-Stiftung (www.unserenkuensten.de).

    Termine:

    Mittwoch 26. April 2017:
    Konzerthausmanagement, mit Christoph Lieben-Seutter, Generalintendant der Elbphilharmonie und der Laeiszhalle Hamburg.
    Moderation Prof. Dr. Peter Ruzicka

    Mittwoch 24. Mai 2017:
    Verlagsmanagement, mit Günter Berg, Literaturagent und Verleger.
    Moderation Ulrich Greiner

    Mittwoch 21. Juni 2017:
    Museumsmanagement, mit Prof. Dr. Franz Wilhelm Kaiser, Direktor des Bucerius Kunst Forums, und Prof. Dr. Christoph Martin Vogtherr, Direktor der Hamburger Kunsthalle.
    Moderation Prof. Dr. Andreas Hoffmann und Prof. Dr. Reinhard Flender

    Ort:
    Freie Akademie der Künste in Hamburg e.V.
    Klosterwall 23
    20095 Hamburg
    Beginn jeweils 19.00 Uhr


    Show in Google mapOrt: Freie Akademie der Künste in Hamburg e.V., Klosterwall 23, 20095 Hamburg
  • Juni 2017
  • Mi, 21. Juni 2017 19:00 – 20:30 Uhr

    Zu Gast bei KMM II

    Ringvorlesung 3/3 im SoSe 2017 in Kooperation mit der Claussen-Simon-Stiftung.

    Thema der Reihe : "Kunst im Betrieb - Gespräche über Management und Ästhetik"
    Das Institut für Kultur- und Medienmanagement (KMM), die Claussen-Simon-Stiftung (CSS) und die Freie Akademie der Künste in Hamburg starten im Sommersemester 2017 gemeinsam eine Ringvorlesung unter der Überschrift „Kunst im Betrieb – Gespräche über Ästhetik und Management“. Dazu werden führende Hamburger Kulturmanager eingeladen, um über die Abhängigkeiten zwischen der Autonomie des Ästhetischen und der Einbindung der Kunst in institutionelle Zwänge und Marktgesetzmäßigkeiten zu diskutieren. Die Rahmenbedingungen, wo und wie welche Kunst stattfinden kann, hängt dabei sowohl von räumlichen als auch finanziellen Spielräumen der jeweiligen Kulturbetriebe wie Museen oder und Konzerthäuser ab. Aber auch Literatur, ihre Präsentation und Vermittlung ist an die komplexen Rahmenbedingungen des Buchmarktes gebunden.
    Im ersten Gespräch wird Prof. Dr. Peter Ruzicka, Komponist und Professor am KMM mit dem Generalintendanten der Elbphilharmonie Christoph Lieben-Seutter über Konzerthausmanagement sprechen. Im zweiten Gespräch wird der ZEIT-Kulturjournalist und Präsident der Freien Akademie der Künste Ulrich Greiner mit dem langjährigen Leiter der Verlagshäuser Suhrkamp und Hoffmann & Campe Günter Berg über Perspektiven im Verlagsmanagement diskutieren. Den Abschluss der Reihe bildet eine Podiumsdiskussion über Museumsmanagement: Der Direktor der Hamburger Kunsthalle Prof. Dr. Christoph Martin Vogtherr sowie der Leiter des Bucerius Kunstforums Prof. Dr. Franz Wilhelm Kaiser werden im Gespräch mit Prof. Dr. Andreas Hoffmann, Geschäftsführer des Bucerius Kunstforums und Professor am KMM, sowie Prof. Dr. Reinhard Flender, Leiter des KMM, die aktuellen Herausforderungen des Museumsbetriebs diskutieren.
    „Kunst im Betrieb“ ist eine neue Veranstaltungsreihe der Freien Akademie der Künste, die der interessierten Öffentlichkeit sowie den Mitgliedern der Freien Akademie der Künste Gelegenheit gibt, hinter die Kulissen des Kulturbetriebes zu schauen. Sie ist Bestandteil des Curriculums des Master-Studiengangs Kultur- und Medienmanagement an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg (www.kmm-hamburg.de) und Teil des Stipendienprogramms „Unseren Künsten“ der Claussen-Simon-Stiftung (www.unserenkuensten.de).

    Termine:

    Mittwoch 26. April 2017:
    Konzerthausmanagement, mit Christoph Lieben-Seutter, Generalintendant der Elbphilharmonie und der Laeiszhalle Hamburg.
    Moderation Prof. Dr. Peter Ruzicka

    Mittwoch 24. Mai 2017:
    Verlagsmanagement, mit Günter Berg, Literaturagent und Verleger.
    Moderation Ulrich Greiner

    Mittwoch 21. Juni 2017:
    Museumsmanagement, mit Prof. Dr. Franz Wilhelm Kaiser, Direktor des Bucerius Kunst Forums, und Prof. Dr. Christoph Martin Vogtherr, Direktor der Hamburger Kunsthalle.
    Moderation Prof. Dr. Andreas Hoffmann und Prof. Dr. Reinhard Flender

    Ort:
    Freie Akademie der Künste in Hamburg e.V.
    Klosterwall 23
    20095 Hamburg
    Beginn jeweils 19.00 Uhr


    Show in Google mapOrt: Freie Akademie der Künste in Hamburg e.V., Klosterwall 23, 20095 Hamburg, Deutschland
  • Juli 2017
  • Mo, 3. Juli 2017 10:00 – 17:00 Uhr

    Optional / Freiwillig: Besuch der Dokumenta in Kassel

    Wird organisiert im Rahmen eines Kompetanzscheins von Jana Popihn und Sarah Tegeler (Jahrgang 28).

    Näheres asap.